"Vor den Hügeln steht ein Dorf"

Graphit mit Tinte überzeichnet auf Papier, aquarelliert, (15×21 cm), gezeichnet vor einer Woche bei strahlendem Sonnenschein.

Gezeichnet von Waido Freyluft für den Auenland Boten

14 Gedanken zu „"Vor den Hügeln steht ein Dorf"

    1. Ja, Bango, es gibt da viele Hochbeete mit Blattsalat, Kohl, Bohnen….besonders grüne Bohnen habe ich als Kind gemocht. Mein Vater hat daher ab und an den Spruch verlauten lassen „du bist da noch grün hinter den Ohren“, wenn ich mal wieder nach dem Essen mit Ellenbogen und Händen meinen Kopf auf der Tischplatte gestützt hatte. Dabei muss sich wohl öfter etwas von den grünen Bohnen hinter meine Ohren geschummelt haben. Oder so.

      Liken

  1. Tolle Malerei! Schaut etwas nach Wegscheid aus. Ich finde es gut, daß mal jemand die schönen Seiten Wegschids hervorhebt. Viel zu häufig werden durch negative Vorurteile und negative Berichterstattung, die freundlichen Bewohnern in ein falsches Licht gerückt.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ein falsches Licht sollte man immer vermeiden. Im richtigen Licht erstrahlt jede Landschaft und jedes Dorf wunderbar. Ich bin dort geboren und aufgewachsen und lebe nun auch wieder dort. Nicht ohne Grund.

      Liken

      1. Mir tut es immer Leid, wenn alle Wegscheider schlecht dargestellt werden, nur weil einer mal aus der Not heraus etwas Unehrliches getan hat. Ich habe dort sehr anständige und freundliche Hobbits getroffen. Und anstatt über ihre Not die Nase zu rümpfen, ware es besser, sie zu unterstützen. Ich habe mal einige Hühnchen gerettet, weil der Hof einer dort lebenden Hobbit von Wölfen besetzt wurde. Ich habe auch versucht die Wölfe zu verteiben. Aber es sind so viele, ein großes Rudel. Die ziehen sich erst zurück, kommen aber immer wieder. Dagegen bin ich als kleine Ehrengrenzerin machtlos.

        Gefällt 1 Person

    1. Das Wetter hat mitgespielt und somit habe ich mit der einen Hand gezeichnet und mit der anderen – so wie du es im Kommentar vom letzten Auenlandboten angeregt hast – einen Brief an euer großartiges Blatt geschrieben. Und meine Füße haben mich dann zum Postschnelldienst getragen. Der ist ja nicht weit von meinem Smial entfernt. Hat also geklappt.

      Es freut mich sehr, dass die Zeichnung dir gefällt.

      Liken

  2. Ja…. ein feines Bild und Wegscheid ist für eine „bewegliche“ Siedlung doch sehr hübsch und pittoresk. Man muss sich da im Vergleich nur die Menschenansiedlungen im Armenviertel von Bree oder die Lager bei Thal ansehen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s