Vaidas Wohntipps (4)

Die Bibliothek der Elben in Muilnen

„Heute beschäftigen wir uns einmal mit der unglaublich schönen Welt der Bücher – denn jedes gepflegte Smial, dessen Hausherren etwas auf sich halten mögen, sollte mindestens über eine kleine Privatbibliothek verfügen.

Im Folgenden möchte ich Dir deshalb ein paar Dekorationstipps vorstellen, wie Du in Deinem Smial mit den wertvollen Wissensschätzen umgehen kannst, um sie stilvoll und einladend für Deinen nächsten Besuch in Szene zu setzen.

Eine Auswahl an Lektüre für die Herrin Tintheal, die ein wenig über die Geschichte der Zwerge und Wilderland lesen wollte
Auf diesem großen Lesetisch liegen die Leihgaben für die Herrin Tintheal, in denen sie in nächster Zeit stöbern möchte

Da ich ja bekanntlich seit einiger Zeit für die Elben von Muilnen in Falathlorn als Innenausstatterin und Dekorateurin tätig bin, bat mich die Elbendame Vahalla unlängst, ob ich mich nicht den zahlreichen Büchern, Pergamentrollen und anderen Schrift- und Kartenstücken annehmen könnte, um diese mit Feingefühl so aufstellen zu lassen, dass die kleinen, aber feinen Privatbibliotheken zum Verweilen und Lesen einladen mögen, auf dass sich wieder viele Gäste mit Neugierde in den kostbaren Werken verlieren und sich Zeit nehmen, in den kleinen Bibliotheksarrangements zu stöbern.

Arbeitsbereich und Schreibtisch von Oberbibliothekar Lomenar in der großen, öffentlich zugänglichen Bibliothek in Muilnen

Voller Elan und Tatendrang begab ich mich sofort an die Arbeit und begann sodann damit, den großen Schreibtisch von unserem Oberbibliothekar, Herrn Lomenar aus Lórien, elegant und anmutig in Szene zu setzen, auf dass jener wieder Gefallen daran fände, sich stundenlang an seine vielen Texte zu setzen.

Eine sogenannte „Lesebank“, von der ich viele Exemplare bauen und diese in den Bibliotheken der Elben aufstellen ließ

Daneben kam ich auf die Idee, Komfort, Bequemlichkeit und das Lesen in Büchern zu verbinden, indem ich aus kostbaren Holzverzierungen sogenannte Lesebänke aufstellen ließ, die häufig mit Sitzkissen und Decken ausgestattet wurden, damit es sich die Besucher dort mit ihren Büchern gemütlich machen konnten.

Zwei Lesebänke mit einem Blumengesteck in ihrer Mitte

Und natürlich dürfen es sich auch gerne zwei Freunde nebeneinander gemütlich machen, um sich vielleicht über eine gemeinsame Lektüre gedanklich auszutauschen. Vor allem diese Variante wird von den Elben sehr geschätzt.

Ein eleganter Kartentisch mit den aus meiner Sicht schönsten Karten, die Lomenar in seiner Sammlung zu bieten hatte

Die Elben lieben Karten und deshalb habe ich sehr viel Wert darauf gelegt, nicht nur die hübschesten Karten kopieren und als Wandddekoration aufhängen zu lassen, nein, ich ließ die für mich schönsten Karten auf einem großen Kartentisch ausbreiten, sodass auch diese hier zum Verweilen einladen.

Ein Bereich der Ruhe in einer der kleineren Privatbibliotheken in Muilnen

Dazwischen lassen sich immer wieder Möglichkeiten der Ruhe finden, in denen die Gäste sich bequem setzen können, um zu entspannen.

Eine kleine Auswahl an Büchern, die mit dem Blumengesteck wunderbar harmonieren
Ein kleiner Ort des Schreibens, welcher Bilbo Beutlin nachempfunden ist
Besondere Bücher, die wohl über ein Land namens „Mordor“ informieren, die Elbendame Irvorien hatte sich diese Sammlung gewünscht

Viele der ansässigen Elben haben mich extra darum gebeten, darauf Acht zu geben, für spezielle Bücher eine kleinere Aufbewahrungsidee zu entwerfen oder auch spezielle Dinge nachzubauen, die einer Person oder Region nachempfunden sind. Natürlich habe ich versucht, diese Dinge in meinen Überlegungen zu berücksichtigen.

Die Privatbibliothek der Elbendame Vahalla und ihres Gefährten, Elbenherr Valimaro
Der Lesebereich im oberen Stock der Privatbibliothek der Elbendame Vahalla
Der sehr sachliche und schlichte Stil der großen Sammlung von Herrn Denofurn

Natürlich habe ich auch ganze Privatbibliotheken, wie beispielsweise die des Elbenpaares Vahalla und Valimaro, eingerichtet und nach den groben Interessen und Vorstellungen der Betroffen gestaltet und ausgerichtet. Dabei legte ich vor allem Wert auf Vollständigkeit und Übersichtlichkeit.

Auch der Zwergenherr Akrai bat mich darum, für seine einstige Ausstellung über Dr. Pangasius Parnassus, ein kleines Karten- bzw. Bucharrangement zu kreiren.
Eine Kopie der Sagenwelt von Eriador, von der es angeblich nur noch eine einzige weitere Abschrift gibt, die sich in Bruchtal befindet. Das Original gilt als verschollen.
Wichtige Bücher, die über das Dritte Zeitalter berichten, sollten hier ausgestellt werden.

Auch einzelne Bücher und Schriften sollten mehr in den Fokus gerückt werden und so wurde ich gebeten, einzelne, vor allem besondere Exemplare aus den Büchersammlungen der Elben herauszunehmen und diese gesondert zu präsentieren.

Ich hoffe, ich konnte Dich etwas dazu inspirieren, einmal selbst Deine kleine Privatbibliothek an Bücher in Deinem Smial in den Mittelpunkt zu rücken. Bis zum nächsten Mal!“

Vaida Finkenschlupf für den Auenland Boten

6 Gedanken zu „Vaidas Wohntipps (4)

  1. Ich mag Bücher auch sehr! Zwar hätte ich nicht soviel Platz, aber toll, dass du uns das so schön vorgestellt hast, liebe Vaida! Eine traumhafte Bibliothek! 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Da stimme ich vollends zu. Jede grössere oder namhafte familie egal welchen volkes sollte auf das wissen der kundigen zeitgenossen und seiner vorfahren zurückgreifen können. Bücherregale tragen viel zu einem heimeligen gefühl bei. Du hast da wirklich viele tolle beispiele!

    Gefällt 1 Person

  3. Ja, Bücher sind nicht zu verkennen, das hat die liebe Vaida schon gut erkannt und viele Beispiele dafür gegeben, wie man es machen kann.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s