Mobile Paketverfolgung

Muhme Seburga regt sich heute über dreiste Betrüger auf

Huhu liebe Leser! Da bin ich wieder heute hat die Oma keine Geschichte aus ihrer Jugend, sondern einen ganz aktuellen Fall von dreistem Betrug an ahnungslosen Hobbits. Erst hat sie sich zu Hause den ganzen Tag darüber aufgeregt, dann wollte sie die Stadtwache und die Grenzer informieren. Aber weil so eine Anzeige gegen unbekannt meist nicht viel bringt, hat sie sich entschlossen eine Warnung im Auenland Boten zu veröffentlichen. Ich habe es wieder übernommen, alles aufzuschreiben. Aber der Inhalt – insbesondere auch die Kraftausdrücke – sind von der Oma …

Also nein, meine lieben Hobbits, so etwas Dreistes ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht untergekommen! Da haben doch irgendwelche Rüpel in dieser Woche eine Nachricht auf die Türschwelle meines Smials gelegt.

Damit wollen die uns alten Leuten doch nur das Gold aus der Tasche ziehen! Wie soll denn so etwas gehen, frage ich euch. Botentauben – so ein Quatsch! Tauben machen keine Botengänge, die gehören auf den Bratenteller, jawohl!

Und woher sollten die Tauben auch wissen, wo der Brief an meine liebe Cousine aus Lützelbinge gerade ist? Ach ja, wer schreibt denn eigentlich die Botschaft? Die Tauben etwa? Pah!

Die richtige Auskunft kann doch nur der Bote vom Postschnelldienst geben, aber den müssten diese Tauben ja erst einmal finden. Und dann kann er ja auch schreiben, was er will. Zum Beispiel kann er scheiben, dass der Brief schon in Hobbingen ist und dabei sitzt er noch im Tänzelnden Pony und bestellt gerade den nächsten Krug Bier.

Nein, nein! Das kann gar nicht funktionieren. Das ist Lug und Trug! Solche Lausebengel, die schleichen bestimmt auch auf dem Markt herum und schneiden den braven Bürgern die Goldbeutel ab. So einem Gesocks und Gesindel gehört mal gehörig der Kopf gewaschen!

Aber was mich am meisten ärgert, dass sie damit unseren Auenländer Postschnelldienst in Misskredit bringen! Dabei ist der doch wirklich zuverlässig! – Und da sind auch immer so fesche Hobbits in der adretten Postdienstlerkluft unterwegs. Wenn die kommen, freue ich mich meistens mehr, dass ich sie sehe, als über den Brief. Also die haben so etwas nicht verdient!

Wenn ihr solche Schmierereien vor eurem Smial oder auch sonst wo findet, kauft nichts und werft sie weg. Oder noch besser verbrennt sie, damit nicht noch ein anderer armer Kerl darauf hereinfällt.

Eure entrüstete Seburga

Aufgeschrieben von Sebylla Silberdistel für den Auenland Boten

8 Gedanken zu „Mobile Paketverfolgung

  1. Das ist auch eine tolle Omi. Und sie ist noch gar nicht tüdelich. Außerdem ist es für angehende Ehrengrenzer eine gute Sache, die Postboten zu unterstützen. Auch ich habe schon so manchen Postbeutel an neugierigen Hobbits vorbeigemogelt. Und überhaupt, die Tauben höhren auch gar nichts. Wie sollen sie denn den neusten Tratsch und Klatsch verbreiten. Da bin ich voll der Meinung von Omi Seburga.

    Liken

  2. Recht hat die Oma. Bei den dicken Paketen und Briefen die Hobbits immer schreiben und versenden würde jede Taube doch sofort zu Boden gehen.
    Habe ja selber bei der Hobbitpost ausgeholfen und da hatte man was zu schleppen, jawoll. Gut, dass ich im Training war.

    Liken

  3. „Es kann keine Sendung mehr verloren gehen.“
    Heißt das etwa, dass schon Briefe verloren gegangen sind? Das wäre nicht auszudenken und es wäre auch ein Skandal für den Postdienst! Kann das bitte jemand genauer recherchieren? Nun bin ich doch etwas besorgt.

    Liken

    1. Nein, nein, Lieber Waido. Ich habe die Oma extra noch einmal gefragt, es ist noch nie Ein Brief verloren gegangen (Und liegen geblieben sind sie auch nur einmal im Grausamen Winter).
      Das ist alles nur üble Nachrede von diesen Gaunern!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s