Wir bereisen das Auenland (6) – Buckelstadt

Wir bereisen das Auenland. Unser schönes Auenland hat vieles zu bieten. Vieles gibt es hier zu sehen, vieles zu essen, vieles zu trinken und vor allem gibt es immer gute Stimmung. In dieser Artikelreihe werde ich, Faroweis Birnhaag, euch mitnehmen auf eine Reise durch mein Heimatland und euch alle Orte zeigen, die zu meiner Heimat zählen. Bitte begleitet mich auf meiner Reise und genießt es!

Unsere Reise begann in Lützelbinge. Hier sahen wir viel tolles! Michelbinge war danach unser Ziel. Auch hier erlebten wir wirklich viel! Beim Bauern Sandson waren wir auch zu Gast und fielen ihm nicht zur Last. Nadelhohl war der nächste Ort und schon waren wir wieder von der Grenze zu den Ered Luin fort. Wegscheid war unser letztes Ziel und nun geht es nach Buckelstadt mit Stil. Hier lebt unser Thain! Ich werde euch nun die schönsten Ecken dieses Ortes zeigen!

Hier befindet sich der Briefträger Buckelstadts. Um genau zu sein handelt es sich um den Briefträger Tuk. Gebe ihm deine Briefe an die Hand und sie erreichen gewissenhaft jedes Ziel! Auf dem Dach weht eine blaue und eine rote Fahne.

In der Nähe finden wir ein Smial mit einer backenden Dame. Hier gibt es Kuchen. Doch esse ihn lieber nicht! Er ist absolut schlecht!

Wenn wir ein Stückchen weiter gehen sehen wir einen tapferen Grenzer. Er passt fleißig auf diesen Ort auf!

Gehen wir zurück zum Hauptplatz. Was haben wir denn da? Hier gibt es allerlei schöne Blumen! Hier duftet es so schön und es ist so herrlich bunt! Genießt diesen Anblick!

Nun stehen wir vor den Gross-Smials von Buckelstadt. Hier lebt der Thain. Doch dazu kommen wir noch! Die Gross-Smials sind die Heimat der Tuks! Es ist ein riesiges Gebäude. Allerlei Smials und Gänge! Über allem drohen ganze drei blaue und drei rote Fahnen!

Gehen wir mal hinein! Zuerst sehen wir eine Leseecke mit allerei Möglichkeiten zum sitzen und sehr viele Bücher! Dieser Ort ist geradezu gemacht für kalte Abende!

Natürlich dürfen auch weitere Regale mit Büchern nicht fehlen! Auch Bilder hängen hier überall herum!

Natürlich dürfen auch weitere Regale mit Büchern nicht fehlen! Auch Bilder hängen hier überall herum!

Auch hier gibt es eine weitere Leseecke!  Macht es euch ruhig mit einem guten Buch bequem!

Nun stehen wir also vor dem Thain. Um genau zu sein ist dies Thain Paladin Tuk II. ! Doch was genau macht überhaupt unser Thain? Der Thain ist für die äußerst seltenen Auenland-Heerschauen und Hobbit-Wehren zuständig! Er organisiert also die Verteidigung des Auenlandes. Dazu ist er Vogt! Doch auch dieses Amt wird überaus selten ausgeübt!

Hiermit endet unsere sechste Reise. Seid auch wieder beim nächsten Mal dabei, wenn es wieder heißt: „Wir bereisen das Auenland“ !

Faroweis Birnhaag für den Auenland Boten

4 Gedanken zu „Wir bereisen das Auenland (6) – Buckelstadt

  1. Jau….. hm…. eine Hobbit-Heerschau und dazu Vogt des Landes? Da gibt es sicher noch mehr zu berichten und in den vielen Büchern sollte doch die alte Urkunde über diesen Titel aufzutreiben sein.
    Naja, ich bin ja kein Gelehrter. Das wäre eher eine Aufgabe für Frau Goldkerze.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s