Aubis Buschtrommel (10)

Was ist denn mit Euch los, ist es zu heiß oder seid Ihr alle entfettet? Da munkelt Ihr sonst, dass ich gar nicht mitkomme, alles aufzuschreiben und nun halte ich zwei Wochen die Ohren offen und was kommt, nur ein paar Munkeleien…… wie soll ich dann da ordentlich meine Arbeit machen? Könnt Ihr mir das mal sagen. Also dann, machen wir das Beste draus.

Bockländer zum Essen

Also dann war ich mal wieder in Neuburg, weil ab und zu muss man ja auch mal nach Hause. Es war schön, wieder mal im Bockland zu sein. Zu Hause ist es doch am schönsten. Der Koch im Brandyschloß, ein richtig runder Hobbit, aber Kochen kann der sogar besser als das Fräulein Maywine erzählte mir ganz stolz, er habe eine neue Wurstsorte entwickelt, die „Bockländer“, um endlich im Auenland den „Balgfurtern“ den Rang abzulaufen. Ich durfte probieren und ich sage Euch, zieht Euch warm an in Balgfurt! Die „Bockländer“ kommen.

Finkhopfen müffelt

Ist mir ja selbst schon aufgefallen, als ich den Boten im Markt in Finkhopfen ausgeliefert hab, es müffelt. Die Cousine des Händlers, eine sehr freundliche, aber auch redselige Dame erzählte mir, dass dieser merkwürdige ekligen Geruch wohl von den Feldern des dort ansässigen Bauern kommen soll. Angeblich düngt er seine Felder mit fermentierten Rüben.

Rüben? Sind Pastinaken nicht auch Rüben und wenn ja, was hat der Beuno damit zu tun? Beuno hat ja eine gefährliche Vorliebe für Pastinaken, das weiß jeder….

Der Bote, der den Boten in Finkhopfen austrägt, meinte, der Geruch sei in der Nähe von Beunos Smial am stärksten aber zum Glück wäre ja da wegen des Wassers immer ein kleiner Wind, der den Gestank aber dann durch das Ganze Viertel wehen würde.

Außerdem habe er gesehen, dass Beuno Willowtree an der Zucht von Riesen Pastinaken beteiligt ist. Diese sollen das Interior einen Smials revolutionieren. Außer für gutes Klima sollen die auch für andere praktische Anwendungen sorgen: als Speis und Trank, Bettausfallschutz, Hochzieh-Hilfe für Babys und Bedürftige, als Irrgarten in Regentage für Kinder und sonstiges.

Jetzt lasst mal Smial in der Siedlung ja. Pastinaken sind ein sinnvolles Gemüse und als Stampf mit Töften oder in einem Eintopf eine echt gute Sache. Punkt und Aus! Dass unser Beuno darin mehr sehen will, von Heilmittel bis Saft, das ist seine Sache und ein Spleen, der einem vortrefflichen Hobbit wie dem Beuno auch zusteht. Aber dass daraus eine ganze Pastinaken Hysterie wird, die die Hobbits in zwei Lager teilt, die Pastinakis und die Antipastinakis, das ist nun wirklich Unsinn in Einmachgläsern.

So das war es dann auch schon für heute und immer dran denken, der Bote, der den Boten bringt, freut sich auch immer über ein Törtchen.

Euer Aubi

Aubi Bocksburger für den Auenland Boten

2 Gedanken zu „Aubis Buschtrommel (10)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s