Grußworte der Redaktion – Ausgabe 11 (23.05.20)

Von Rechts nach Links: Aubi Bocksburger, Faroweis Birnhaag, Waido Freyluft, Mairad Birnhaag, Sebylla Silberdistel, Beriamond Bachufer, Beuno Willowtree, Cattaline Langbein, Vaida Finkenschlupf (es fehlen Fipro Winzig, Tagetes Flinkfuss und Idda Goldkerze) Liebe Leserinnen und Leser, In der heutigen Ausgabe des Auenland Boten hat unsere Redaktion wieder viele tolle Artikel für Euch aufbereiten können. Insgesamt umfasst … Grußworte der Redaktion – Ausgabe 11 (23.05.20) weiterlesen

Sturz beim Staffelrennen und Knöchelverletzung beim Aubi

Beim Staffelrennen am vergangenen Wochenende musste sich die Reiterstaffel vom Aubi der starken Konkurrenz geschlagen geben, wobei wir am Anfang um Längen in Führung gingen. Dieser Umstand lag auch an einem dramatischen Reitunfall unserer lieben Mairad, deren Stute mit einem Huf durch die ersten Holzplanken brach und dabei ihre Reiterin unsanft abwarf. Mairad stürzte in … Sturz beim Staffelrennen und Knöchelverletzung beim Aubi weiterlesen

Einsendung: ‚Möge die Hirsch-Schau beginnen!‘

Elbenherr Valimaro Taurthir von der Elbengemeinschaft Randir va Arda schickte unserer Redaktion eigens angefertigte Skizzen verschiedenster "Hirsch-Modelle", die sich in seiner Sammlung befinden und die er unserer Leserschaft in Hinblick auf die vergangenen 11. Auenländer Pferderennen einsendete, um einmal für diese besonderen Reittiere zu werben und das Verständnis im Auenland für diese Tiere zu erhöhen, … Einsendung: ‚Möge die Hirsch-Schau beginnen!‘ weiterlesen

Wir bereisen das Auenland (8) – Oberbühl

Wir bereisen das Auenland. Unser schönes Auenland hat vieles zu bieten.Vieles gibt es hier zu sehen, vieles zu essen, vieles zu trinken und vor allem gibt es immer gute Stimmung. In dieser Artikelreihe werde ich, Faroweis Birnhaag, euch mitnehmen auf eine Reise durch mein Heimatland und euch alle Orte zeigen, die zu meiner Heimat zählen. … Wir bereisen das Auenland (8) – Oberbühl weiterlesen

Kleintierevent: ‚Rîn e-levain a e-gelais‘ erfolgreich in Muilnen veranstaltet!

Am Mittwochabend vor drei Wochen lud die Elbengemeinschaft "Randir va Arda" zu ihrem angekündigten Kleintierevent "Rîn e-levain a e-gelais" (Anmerk. der Red.: Königin der Pflanzen und Tiere) in ihre Elbensiedlung Muilnen nach Falathlorn ein und begrüßte die Gäste freundlich, die bereits am Eingangstor von den zwei drei hübschen Elbenherrinnen Nellreth, Luganien und Calanduil in Empfang … Kleintierevent: ‚Rîn e-levain a e-gelais‘ erfolgreich in Muilnen veranstaltet! weiterlesen

Ankündigung: Randir va Arda laden zum loregerechten Elben-Rollenspiel ein!

Wir, die Elben der Gemeinschaft Randir va Arda, laden alle am Elben-RP interessierten Spielerinnen und Spieler zum loregerechten Elbenrollenspiel in Mittelerde ein. Jeden zweiten Mittwochabend bespielen wir mit unseren Elbencharakteren einen gemeinsamen Plot, der auf unbestimmte Zeit ausgelegt und von uns betreut wird. Im zweichwöchigen Rhythmus treffen wir uns dazu gegen 20:30 Uhr am vorher … Ankündigung: Randir va Arda laden zum loregerechten Elben-Rollenspiel ein! weiterlesen

Lob und Kritik

Liebe Leserinnen und Leser, der Bereich "Lob und Kritik" dient Eurer eingesendeten Leserbriefe, die Ihr der Redaktion bezüglich der letzten Ausgabe unseres Auenland Boten zuschicken könnt (Anmerkung der Redaktion: Eure Leserbriefe bitte an redaktion@auenlandbote.blog schicken). Mit Euren Leserbriefen habt Ihr die Möglichkeit, auf die letzte Ausgabe unserer Zeitung Bezug zu nehmen, um so Euer Lob … Lob und Kritik weiterlesen

Kuriosität der Woche (11)

Die fliegenden Häuser in Bree Tunvil Wintermond fertigte diese Skizze fliegender Gebäude- und Mauerstrukturen in Bree an Die Mondbardin, Tunvil Wintermond, machte diese merkwürdig anmutende Skizze, als sie gerade eine eigentlich sichtbare Straße in Bree passierte...die Gebäude schienen für sie zu fliegen, genauso wie die umliegenden Mauernstrukturen. Ob da nicht doch der ein oder andere … Kuriosität der Woche (11) weiterlesen

Dachwanderung zu Bree – Teil 1

Obwohl die liebe Mairad mich ja letztens eindringlich gewarnt hat, von wegen: "Das ist doch so gefährlich, kleine Catta!!!" ... Aber echt mal! Ich bin doch gar nicht mehr klein! Ich habe immerhin schon 17 Lenze gesehen, jaja! Außerdem macht das soooo viel Spaß, hihi ... Also haben mein Flo und ich letztes Wochenende unsere … Dachwanderung zu Bree – Teil 1 weiterlesen