Aubis Buschtrommel (8)

Also Leute, bei manchen Munkeleien dieser zwei Wochen frag ich mich wirklich, was habt Ihr getrunken? Bleibt doch einfach bei gutem Auenländer Bier und lasst die harten Sachen aus dem Bauch. Aber ansonsten bin ich echt ein wenig erschüttert, muss ich mal sagen. Da geh ich zu einer Grenzerstunde und dann wird da eine Jagd … Aubis Buschtrommel (8) weiterlesen

Aubis Buschtrommel (8)

Was war das für eine Woche, Leute! Da war Chefin mehrere Tage weg wegen dem Jubiläum vom Stammtisch zum Efeubuch und die kleine Centi hat einen Schnupfen und Frau Tagetes hat mir ein neues Wams genäht, damit ich immer ordentlich aussehe, wenn ich den Boten zu den Boten bringe, die die Boten austragen. Und natürlich … Aubis Buschtrommel (8) weiterlesen

Aubis Buschtrommel (7)

Ah was ist das schön draußen, habt Ihr die ganze Narzissen gesehen. Ich wünscht ich hätte eine Liebste, dann könnte ich ihr jeden Tag einen tollen Blumenstrauß bringen, aber auch die Frau Tagetes hat sich sehr über einen Strauß Narzissen gefreut. Offensichtlich sind alle beim Frühlingsfest oder liegen auf den Wiesen und lassen sich die … Aubis Buschtrommel (7) weiterlesen

Aubis Buschtrommel (6)

Also wirklich, da schleppt man sich ab mit dem Boten und versucht die Zeitung auch bei Mistwetter rechtzeitig an den Hobbit zu bringen und trotzdem ist nichts in Ordnung. Zu dick, zu dünn, zu spät zu früh und vor allem „ich steh ja gar nicht drin“. Wenn Du drinstehen willst, dann schreib einen Leserbrief oder … Aubis Buschtrommel (6) weiterlesen

Aubis Buschtrommel (5)

Ne ne ne, da schleppt man beim Ausliefern nicht nur den Boten durch die Gegend und Papier ist schwer, weil es ist immer viel davon und dann auch noch die Torte oder den Schinken für Bango, weil die gute Frau Tagetes meint, „Der junge Gerstfeld darf nicht entfetten!“ und doch ist das halbe Auenland sauer … Aubis Buschtrommel (5) weiterlesen

Aubis Buschtrommel (4)

Das waren vielleicht hektische zwei Wochen, echt jetzt. Frau Tagetes beim Einkochen vom Grünkohl helfen und die Sonderveröffentlichungen des Boten ausliefern und auf die kleine Centifola aufpassen, wenn Chefin und Herr Birnhaag gemeinsam unterwegs sind, aber was tut man nicht alles und wird dafür auch gut bezahlt und das ist keine Munkelei. Aber natürlich habt … Aubis Buschtrommel (4) weiterlesen

Aubis Buschtrommel (3)

So da bin ich wieder und ich hab mal wieder einige Gerüchte mitgebracht, aufgeschnappt und natürlich nicht selbst unter die Leute gebracht, weil das meine Cheffin gar nicht mag. Aber ich brauche mir ja auch selbst nichts auszudenken, so fleißig wie die Auenländer beim Rummumkeln sind. Also dann mal los Beuwulf, Käse und der Essperte … Aubis Buschtrommel (3) weiterlesen

Aubis Buschtrommel (2)

So da bin ich wieder und langsam muss ich sagen, ich fühle mich hier echt heimisch. Klar das Bockland ist viel schöner, aber die Leute hier sind nett, oh ja. Und „wir“ Südviertler plaudern und tratschen genau so viel, wie die Bockländer. Was man alles so hört, wenn man von der Chefin zum Austragen des … Aubis Buschtrommel (2) weiterlesen

Aubis Buschtrommel (1)

Also dann! Ich kenne hier ja noch nicht alle so gut, weil, ich lebe ja erst seit einigen Wochen im Südviertel. Aber na ja, das Wochenblatt habe ich auch immer gelesen und damit bin ich auch nicht ganz so unwissend, wie sich mache halt so denken. Und im Bockland wird auch nicht weniger gemunkelt als … Aubis Buschtrommel (1) weiterlesen