Wichtige Gebäude Mittelerdes (18): Einführung in Minas Tirith mit einigen geschichtlichen Betrachtungen

Minas Tirith, einst Minas Anor, liegt am Berg der Wacht, einem Ausläufer des Mindolluins, der mit diesem auch über einen Pass verbunden ist. Schon seit längerer Zeit ist Minas Tirith die Hauptstadt Gondors, aber sie war es nicht immer. Die erste Hauptstadt Gondors war Osgiliath, eine Stadt direkt am Andiun, auf beiden Seiten des Flusses … Wichtige Gebäude Mittelerdes (18): Einführung in Minas Tirith mit einigen geschichtlichen Betrachtungen weiterlesen

Grenzerbericht: Gemütlicher Plausch bei warmen Met! (13.10.20)

Letzten Dienstag fand die Grenzerstunde der ›Grenzer des Auenlandes‹, wieder ganz regulär im Weiler Fuchskleve, dem Standort des Grenzerhauptquartiers, statt. Ab der achten Abendstunde, öffneten sich für alle Interessierten die Türen des heimischen Smials der Grenzbeamten. Da mit Faroweis Birnhaag und Irmeline Schraubstock, zwei Grenzer an diesem Abend entschuldigt fehlten und auch Stammgast, Werro Hanfstengel, … Grenzerbericht: Gemütlicher Plausch bei warmen Met! (13.10.20) weiterlesen

Grenzerbericht: Grösstenteils ausgefallene Grenzerstunde und Ankündigung eines Vortrags! (20.10.20)

Am Dienstag dieser Woche sollte eigentlich eine normale Grenzerstunde über die Bühne gehen, doch machten 'höhere Mächte' den Beamten einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Zur gewohnten achten Abendstunde, waren dann zunächst nämlich nur drei Besucher vor Ort, da ein umgefallener Wagen (ein Spielupdate) die enge Siedlungszufahrt nahezu unpassierbar gemacht hatte. Irmeline hatte es wohl … Grenzerbericht: Grösstenteils ausgefallene Grenzerstunde und Ankündigung eines Vortrags! (20.10.20) weiterlesen

Tolliges in Mittelerde (3)

Uii uiui, ich habe schon wieder Post bekommen! Juchuuu …Die beiden Bilder und das Brieflein dazu sind von Blundo - tolligst, gell?Hach, ist das lieb von euch, dass ihr alle so mitmacht und mir eure tolligen und seltsamigen Bilder schickt!Ich danke auch fein. Aber nun zu den Bildern.Blundo hat mir dazu geschrieben, dass das so … Tolliges in Mittelerde (3) weiterlesen

Dachwanderung zu Bree – Teil 4

Notiz an die liebe Mairad: Du kannst es ruhig lesen, dieses Mal waren wir nicht so lange auf den Dächern von Bree, hihi. Aber wir haben was anderes tolliges gesehen, jaja. Also letztes Mal waren mein Flo und ich ja bis zum Rathaus gekommen und hatten dem ollen Bürgermeister ordentlich auf den Kof gekrümelt mit … Dachwanderung zu Bree – Teil 4 weiterlesen

Spontankonzert von Caput Draconis und Breespatzen (14.10.2020)

Also ne, da rennt man nur mal so ganz schnell von seinem Ohm, der hinter dem Feuerwerksplatz in der kleinen Hobbitsiedlungsecke von Bree wohnt, nach Hause und was hört man da? Hihi, na was schon … Tolligste Musike!Also wenn ich eines Tage mal durch Bree flitzen muss ohne irgendwo Musik zu hören, fall ich bestimmt … Spontankonzert von Caput Draconis und Breespatzen (14.10.2020) weiterlesen

Briefe von Maiglockli Honighain an ihren Bruder Drubb (11)

Der junge Drubb hat uns freundlicherweise die Briefe seiner Schwester zur Verfügung gestellt, weil er sehr stolz auf seine Schwester ist und möchte, dass alle lesen können, was sie ihm so geschrieben hat. Da die gute Maiglockli eine sehr schöne Schrift hat, die aber nicht so einfach lesbar ist, drucken wir den Text jeweils darunter … Briefe von Maiglockli Honighain an ihren Bruder Drubb (11) weiterlesen

Briefe von Maiglockli Honighain an ihren Bruder Drubb (10)

Der junge Drubb hat uns freundlicherweise die Briefe seiner Schwester zur Verfügung gestellt, weil er sehr stolz auf seine Schwester ist und möchte, dass alle lesen können, was sie ihm so geschrieben hat. Da die gute Maiglockli eine sehr schöne Schrift hat, die aber nicht so einfach lesbar ist, drucken wir den Text jeweils darunter … Briefe von Maiglockli Honighain an ihren Bruder Drubb (10) weiterlesen

Die Musikanten vom B:O:A sagen danke!

Von den Musikanten des Bree Open Air erreichte uns die Bitte, die nachfolgende Danksagung abzudrucken, was wir hiermit sehr gerne tun. Wir möchten uns auf diesem Wege bei den Besuchern des Bree Open Air (B:O:A) bedanken! Einmal für die tolle Stimmung und die gute Laune, die Ihr alle mitgebracht habt und dass Ihr so zahlreich … Die Musikanten vom B:O:A sagen danke! weiterlesen

Irmelines Architekturwanderungen: Besonderheiten von Duillont und Celondim!

Fräulein Irmeline Schraubstock hatte erneut zu einer ihrer berühmten Architekturwanderungen eingeladen, die dieses mal im Elbenstädtchen Duillont starten sollte. Ab der achten Abendstunde traf man sich dafür am Nordtor der beschaulichen 'Langohrsiedlung', wo die letzte Exkursion bekanntlich geendet hatte. Die rüstige Rentnerin konnte zur vereinbarten Stunde, mit den Fräuleins, Azaline und Tulpeline, sowie den Herren, … Irmelines Architekturwanderungen: Besonderheiten von Duillont und Celondim! weiterlesen