Frag Oma Tagetes

Frag Oma Der Herbst ist da und damit die Zeit der Fülle und der Arbeit, ja Kinder, Ihr lest richtig, Arbeit. Das Smial muss winterfest gemacht werden und alles Essbare, was jetzt in Massen anfällt und nicht sofort verbraucht werden kann, muss haltbar gemacht werden. Dazu Kinder gibt es verschiedenste Möglichkeiten und da ihr jungen … Frag Oma Tagetes weiterlesen

Frag Oma Tagetes

Frag Oma Manchmal bekomme ich Briefe, die mich froh machen, manchmal welche, die mich ärgern und manchmal welche, die mich traurig machen. Und manchmal muss ich sogar lachen. Dieser Brief, Kinder, hat mehrere Sachen geschafft. Er hat mich geärgert, wer wird schon gern alte Nebelkrähe genannt, und auch traurig gemacht. Ja traurig, weil es Hobbits … Frag Oma Tagetes weiterlesen

Frag Oma Tagetes

Frag Oma Heute beschäftige ich mich wieder mit einem Brief und zwar einem, der wegen ein paar Tränen und das waren Tränen der Verzweiflung, die Arme. viele von Euch kennen sowas. Liebe Frau Tagetes. Ich bin verzweifelt. Seit dem Tod meines lieben Schwiegerpapas wohnt Schwiegermutter bei uns. Sie hat zwar ein eigenes Zimmer, aber wie … Frag Oma Tagetes weiterlesen