Fräulein Skaldivs Honigkuchen

Alle Bewohner des Südviertels kennen das nette Beorniger Fräulein Skaldiv. Und die Gute war so lieb, mir für den Auenland Boten das Original-Rezept für Honigkuchen nach Beorniger Art zu überlassen. Was braucht Ihr: 1 Krug flüssiger Honig (400g)  Plus etwas Honig für oben drauf 1 Schüssel Mehl (400 g) 1 Stück warme Butter (125 g) … Fräulein Skaldivs Honigkuchen weiterlesen

Der Schokoladenkuchen

Heute wird er vor allen Dingen lecker. Und Schokoladig. Das ist das Rezept für den Schokladenkuchen, nicht einfach ein Schokoladenkuchen sondern „DER“ Schokoladenkuchen überhaupt. Backt am besten gleich zwei, weil Ihr werdet nicht genug davon bekommen. Was braucht Ihr: Für den Teig 1 Stück Butter (300g) 1 großes Stück Zartbitterschokolade (300g) 5 Eier 5 Esslöffel … Der Schokoladenkuchen weiterlesen

Fleischbrötchen aus Lützelbinge

Heute gibt es einmal kein klassisches Rezept, meine Lieben, sondern wenn man so will einen Serviervorschlag mit Abwandlungen. Diese Fleischbrötchen habe ich mal in Lützelbinge gegessen und ich muss sagen, was war begeistert, am besten zusammen mit frittierten Kartoffelstäbchen - dafür sollte sich wirklich mal jemand eine Abkürzung einfallen lassen. Also hier mal, wie Oma … Fleischbrötchen aus Lützelbinge weiterlesen

Fleischkuchen nach Art von Bandrobras Tuk

Heute möchte ich Euch ein tolles Rezept vorstellen, dass ich in der Bibliothek in den Großsmials gefunden habe, Fleischkuchen nach Art von Bandrobras Tuk. Und das ist vielleicht ein Fleischkuchen, das kann ich Euch sagen. Er schmeckt heiß, direkt aus dem Backofen aber auch kalt auf einem Brot oder einfach mit Senf ohne Brot. Wie … Fleischkuchen nach Art von Bandrobras Tuk weiterlesen

Julfestgewürzkekse

Ja ich weiß, es ist noch nicht Julfest aber manche Sachen schmecken doch immer schon, wenn es ein wenig kühler wird und mein absoluter Favorit sind Julfestgewürzkekse, die man auch immer, ja wirklich immer essen kann, zum Tee oder auch mit einem Glas trockenen Wein, da gibt es viele Möglichkeiten. Was braucht Ihr: 1 große … Julfestgewürzkekse weiterlesen

Rosenkohlauflauf

Langsam hält der Herbst Einzug, die Zeit des Überflusses, die Zeit, leckere Gerichte zuzubereiten und für die reiche Ernte zu danken. Also wird es auch mal wieder Zeit für etwas Deftigeres. Für gewisse Bockländer sei gesagt, man kann den Auflauf auch ohne Käse machen aber wer mag schon Auflauf ohne Käse? Was braucht Ihr: 1 … Rosenkohlauflauf weiterlesen

Cremige Pilzsoße

Heute möchte ich Euch ein kleines Rezept vorstellen, dass man für Fleisch, Töften, Klöße, Nudeln gebrauchen kann und wenn man es ein wenig verdünnt, geht es sogar als Suppe durch, weil Pilze gehen immer. Was braucht Ihr: 2 Hand voll Champignons oder andere Pilze, Du kannst alle essbaren Pilze nehmen 1 Zwiebel 1 Tasse Brühe … Cremige Pilzsoße weiterlesen

Spanferkel

Heute wird es nicht schwierig aber zeitaufwändig und sehr sehr lecker, Ihr Lieben. Das Spanferkel ist die Krönung eines jeden Grillabends und richtig zubereitet eine Gaumenfreude. Also dann, schauen wir mal, wie man ein Spanferkel so richtig lecker hinbekommt. Was braucht Ihr: 1 Spanferkel (ca. 25 kg, vom Metzer gepökelt wenn möglich) Für die Marinade: … Spanferkel weiterlesen

Wahnsinnig leckere süße Röllchen

Ich mag ja Rezepte von außerhalb, weil, auch da wird gut gegessen. Dieses Rezept hat mir ein Händler aus Harad mitgebracht – in Harad gibt es sehr schöne Opale, die jedes Schmuckstück adeln – und ich wette mit Euch, wenn Ihr das einmal gemacht habt, macht Ihr das immer wieder. Was braucht Ihr: Für den … Wahnsinnig leckere süße Röllchen weiterlesen