Beeren-Quark-Torte ohne Backofen

Nicht jeder Lange soll angeblich einen Backofen in seinem Haus haben, so unvorstellbar das auch sein mag, nicht wahr? Aber dafür gibt es auch eine Abhilfe, dann man kann auch eine Torte „Backen“ ohne dass mein einen Backofen braucht und sie schmeckt auch noch sehr lecker. Was braucht Ihr: Viele Butterkekse (200 g) 1 Schüssel … Beeren-Quark-Torte ohne Backofen weiterlesen

Reichhaltige Linsensuppe

Eine deftige Suppe geht immer, besonders wenn man den ganzen Tag gearbeitet hat. Das Rezept kommt von meiner Tante Rosalinde aus Dachsbauten und ist sehr sehr lecker. Also viel Spaß beim Nachkochen. Was braucht Ihr: 1 Schüssel braune Linsen (250g) 2 Möhren ¼ von einer Knolle Knollensellerie 1 große Zwiebel 2 Knoblauchzehen Etwas geräucherter Speck … Reichhaltige Linsensuppe weiterlesen

Kicherbsenbällchen

Heute wird es fremdländisch aber wie Ihr feststellen werdert, auch im fernen östlichen Rhun kann man kochen und zwar sehr sehr lecker. Also probiert das mal aus, am besten isst man die Bällchen mit einer Soße und Salat. Die sind sehr gut. Was braucht Ihr: Für 15 Bällchen: 1 Tasse getrocknete Kichererbsen (200g) 1 kleine … Kicherbsenbällchen weiterlesen

Windbeutel

Heute wird es wieder süß, werte Leser, wobei man mit ein paar Abwandlungen, aber dazu später, aus dem Grundteig auch tolle, mit einer Käse-Schinken-Schnittlauch-Frischkäse-Creme gefüllte Windbeutel machen kann. Aber das Grundrezept mit dem absoluten Fehlen von „Fermis“ ist Beuno-tauglich und auch sehr lecker! Es geht um Windbeutel, die man in Gondor wohl auch Eclair nennt. … Windbeutel weiterlesen

Ochsenschwanzsuppe

Heute wird es wieder einmal deftig, werte Leser. Was ist besser als eine gute und gehaltvolle Suppe. Das Rezept stammt von meiner Tante Maiglocke aus Dachsbauten und es ist ihre berühmte Ochsenschwanzsuppe. Was braucht Ihr? 1 Stück  Ochsenschwanz (700g) 2 Esslöffel Öl zum Anbraten 1 Zwiebel 2 Karotten 1 Stück Sellerie (50 g) 2 frische … Ochsenschwanzsuppe weiterlesen

Schnitzel mit Zwiebeln und Pilzen

Heute möchte ich Euch ein Rezept für jeden Tag vorstellen, werte Leser, aber da es nicht alle Hobbits und besonders nicht alle Langen auch so kochen können, dass es gut schmeckt, habe ich mir gedacht, dass wir uns da insbesondere den Feinheiten widmen werden. Was braucht Ihr: Schweinefleisch in dünnen Scheiben, am besten aus der … Schnitzel mit Zwiebeln und Pilzen weiterlesen

Breeländer Schwarzkuchen

Heute mochte ich Euch ein Rezept meiner guten Freundin Idda Goldkerze ans Herz legen, werte Leser. Es hört sich zwar seltsam an aber es ist ein traditionelles Rezept aus dem Breeland und es ist sehr sehr lecker, besonders mit Sahne! Also traut Euch, auch wenn man meinen könnte, die Langen können nicht kochen und backen, … Breeländer Schwarzkuchen weiterlesen

Gefüllter Truthahn

Zu einer Feier darf es auch einmal etwas Deftiges und Feierliches sein, werte Leser und da ist ein gefüllter Truthahn genau richtig. Mit einer feinen Soße und ein paar Töften dazu, gibt es kaum etwas Besseres. Aber beachtet bitte folgendes, das Rezept ist ausgelegt für eine kleine Familie und auf einen Truthahn von 3 Kg. … Gefüllter Truthahn weiterlesen

Moosbeerentörtchen

Welcher Hobbit kann schon einem Törtchen wiederstehen, na ja außer Filbu Buchsbaum, der ansonsten ein Ausbund von Hobbitlichkeit ist, aber was Essen angeht, ist er ein wenig aus der Art geschlagen. Und saftige Törtchen mit Moosbeeren gehören auf jede Teetafel, werte Leser. Was braucht Ihr: 1 Schale Magerquark (250g) und nein, mit fettem Quark werden … Moosbeerentörtchen weiterlesen