Backe, Backe Brot – Ein lehrreicher und lustiger Abend mit dem 'Verbund für Hobbitisches Brauchtum'

Es war strahlender Sonnenschein, als ich mich, 'bewaffnet' mit meinem besten Nudelholz, ein paar 'Notalfall'-Balger im Brötchen und 2 Zwiebeln und Speck am Abend des 9. Solmath auf den Weg in die Backstube meines lieben Faro machte, um mit dem "Verbund für Hobbitisches Brauchtum" zu backen. Vor dem Smial standen schon Fräulein Erdina Erdinger und … Backe, Backe Brot – Ein lehrreicher und lustiger Abend mit dem 'Verbund für Hobbitisches Brauchtum' weiterlesen

Monatsmarkt im rustikalen Örtchen 'Schären' veranstaltet!'

"Am Samstag der vergangenen Woche, fand nach langer Winterpause, endlich wiedereinmal ein regulärer Monatsmarkt der Veranstalterin Fräulein Millaray Maywine statt. Ab der achten Abendstunde, tummelten sich Händler und Kunden gleichermassen, auf dem gepflasterten Dorfplatz von Schären, allerdings leider weniger, als im Vorfeld erwartet worden waren. Pünktlich zur vereinbarten Zeit - zur achten Abendstunde, wie eigentlich … Monatsmarkt im rustikalen Örtchen 'Schären' veranstaltet!' weiterlesen

Wanderung durch Eriador

Und hier kommt letztmalig die Erinnerung an die bevorstehende Wanderung der Gemeinschaft der freien Völker. Die erste Wanderung führt von Beutelsend zum Tänzelnden Pony nach Bree und beginnt am kommenden Dienstag pünktlich zur 8. Abendstunde. Alle wanderlustigen Hobbits, Zwerge, Elben und Menschen finden sich bitte in der Viertelstunde vor dem Abmarsch an der Westpforte von … Wanderung durch Eriador weiterlesen

Einladung zum Kostümfest

Die ehrbaren Zwerge von "Durins Faut der Gerechten" im Zusammenarbeit mit der Elbengemeinschaft Ilfirin Gwaith laden am 15. Tag des Solmath ab der achten Abendstunde zu einem Kostümfest auf dem Schatzfeld in den Blauen Bergen, wie die Elben sagen "Ered Luin" ein. Ein Fest, bei dem das schöne Volk und die Söhne Durins zusammen arbeiten, … Einladung zum Kostümfest weiterlesen

Ein zauberhafter Abend in Bree

Ein Zauberer sagte sich an, werte Leser, um uns alle mit seinen Künsten zu erfreuen. Und zwar am 22. Tag des Nachjul auf dem Festplatz in Bree. Nicht so ein Zauberer, wie angeblich der alte Gandalf einer gewesen sein soll, nein, werte Leser, sondern ein sogenannter Illusionist, also einer, der so tut als ob er … Ein zauberhafter Abend in Bree weiterlesen

Redaktionsbüro des 'Auenland Boten' mit großem Fest feierlich eröffnet!

"Am Samstag vor einer Woche hatte die Belegschaft des 'Auenland Boten' endlich - nach vier Wochen und zwei bereits erschienenen Ausgaben der neuen Zeitung - zur Eröffnung ihrer Redaktionsräume einladen können. Hierzu hatte man zur achten Abendstunde in die Südviertelsiedlung Baumgart gerufen, wo sich alle Interessierten - neben der Besichtigung des brandneuen 'Zeitungs-Smials' - an … Redaktionsbüro des 'Auenland Boten' mit großem Fest feierlich eröffnet! weiterlesen

Wanderung durch Eriador

Falls einige unserer Leser das ausgesprochene Pech hatten, die letzte Ausgabe des Auenland Boten nicht lesen zu können, möchte ich hier die Gelegenheit nutzen und noch einmal auf die bevorstehende Wanderung der Gemeinschaft der freien Völker hinweisen. Die Wanderungen werden in Etappen aufgeteilt und gehen vom Bühl in Hobbingen, bis nach Rohan und zurück. (Den … Wanderung durch Eriador weiterlesen

Vemu ai-menu! Tan matu selek lanun naman

Zwergische Kultur im Mathomhaus des Südviertels Endlich war es am 27. Tag des Nachjul wieder so weit, werte Leser, die Eröffnung einer neuen Ausstellung im Mathomhaus des Südviertels stand an und Bubikopf, der unermüdliche Mathomsammler, hat wieder einmal ganze Arbeit geleistet. Die Ausstellung ist dieses Mal voll und ganz den Söhnen Durins gewidmet und so … Vemu ai-menu! Tan matu selek lanun naman weiterlesen

Ein Besuch bei Sellath belanin

Die Sippe Sellath belanin ludt zu ihrem ersten offenen Sippenabend ein. Darf ich mich vorstellen, ich bin Gliridiel und keine Redakteurin des Auenland Boten. Aber da alle Redakteure anderweitig verhindert waren und Idda Goldkerze, die ich in Imladris kennen lernte, mich bat der Sippe Sellath belanin einen Besuch abzustatten und gegebenfalls meine Eindrücke schriftlich niederzulegen, … Ein Besuch bei Sellath belanin weiterlesen

Alte Tradition fortgeführt: "Verbund für Hobbitisches Brauchtum besuchte Winterheim!"

"Am Sonntag vor zwei Wochen, hatte die Vorsitzende des 'Verbunds für Hobbitisches Brauchtum', Fräulein Tulpeline Schweinepfote, ihre Gäste, wie jedes Jahr, in das festliche Örtchen 'Winterheim' eingeladen. Treffpunkt war allerdings wieder am Mietstall zu Michelbinge, von wo es gemeinsam, ab der achten Abendstunde, in die Region 'Frostfels' gehen sollte. Diesesmal hatte Verbundsvorsitzende 'Tulpeline Schweinepfote' den … Alte Tradition fortgeführt: "Verbund für Hobbitisches Brauchtum besuchte Winterheim!" weiterlesen