OOC – Artikel und Bilder zur Veröffentlichung einreichen

Da es immer wieder Unstimmigkeiten gibt, warum wir dieses oder jenes Bild nicht veröffentlichen, ist es denke ich ganz sinnvoll, zu erklären, worauf es ankommt.

Bilder sind Werke im Sinne des Urheberrechtsgesetzes. Das gilt auch für Grafiken.

Diese darf man in einem öffentlichen Blog nur dann verwenden, wenn man die Lizenz hat.

Es gibt verschiedene Arten von Lizenzen.

Eine Lizenz zur privaten Verwendung heisst nicht, dass man das Bild auf einem öffentlichen Blog benutzen darf. Auch wenn der Bote nicht kommerziell ist, muss es eine Lizenz zur kommerziellen Verwendung sein.

Oft höre bzw. lese ich in diesem Zusammenhang, ist doch nicht so schlimm, dann nimmt man das Bild raus und entschuldigt sich. Dann war’s das.

Nein, das war es nicht. Bei nichtkommerziellen Bildern, für die man keine Lizenz hat, kostet es um Falle einer Abmahnung etwa 800 Euro, bei Kommerziellen kann sich das leicht vervielfältigen.

Wir fragen Euch also nicht, um Euch zu ärgern sondern weil einer von uns im Impressum steht.

Welche Bilder kann man denn nutzen?

Pixabay zum Beispiel hat eine Vielzahl von Bildern und Grafiken frei zur kommerziellen Nutzung. Bei Wikipedia muss man das einzelne Bild anklicken, da steht dann, wer es nutzen darf. Ingame Bilder, die Ihr selbst gemacht habt, gehen immer, genau wie eigene Fotos, auf denen keine Menschen zu sehen sind.

Wir bitten Euch um Verständnis, dass wir nachfragen, woher die Bilder kommen, weil Smaug Junior mit den Goldreserven des Boten durchgebrannt ist.

Mairad Birnhaag – Chefredakteurin